Titelseite
 Søndergade 13
 Ferienwohnung
 Tondern erleben
 -Die Natur
 -Ausflugsvorschläge
 -Museen
  
Tondern erleben

Tondern ist eine der ältesten Handelsstädte Dänemarks und hat seit 1243 das Handelprivilegium . Die Hauptstadt der Marsch ist bekannt führ ihre schönen, alten Häuser und einem, von Geschichte durchwirkten Stadtzentrum.


Schon um 1100 lag ein Handelsplatz an der Wiedau und im Laufe der Jahrhunderte entwickelte Tondern sich zu einer dynamischen Handelsstadt.

Vieh- und Kornhandel, wie auch die Knöppelindustrie machten Tondern zu einer reichen Stadt, welches die vielen schönen Giebelhäuser aus dem 16. -17. Jahrhundert bezeugen können.

 

Heute findet man in Tondern ein reichhaltiges Angebot an Geschäften, Cafés und Restaurants.

Der Handelsverein sorgt das ganze Jahr über für spannende Events am Markt und in der Fussgängerzone, zB:

  • jeden Samstag in Juli und August Musik auf dem Marktplatz
  • Verrückte Tage in der Fussgängerzone
  • traditionelles Marktgeschehen
  • Weihnachtsmarkt
  • und vieles mehr

Nicht vergessen beim Besuch der Fussgängerzone: nach oben schauen! Die Giebel der schönen, alten Gebäude sind sehenswert.

Das Kulturleben in Tondern ist Reich an Angeboten.

Im Laufe des Jahres finden zahlreiche Konzerte statt, sowohl klassischer, wie volksmuskialischer Art.

Kunst gibt es im Kunstmuseum zu erleben, wie auch im Amtsmannsgarten und Gallerien.

Viele Kunsthandwerker und Künstler haben Werkstätte und Ateliers in Stadt und Umgebung.
Weitere Künstler am: Vadehavskunst og Sønderjyske Kunstnere

Die Christkirche aus dem 15.Jahrhundert ist bestimmt auch einen Besuch wert.

 

Die Wiedau fliesst durch Tondern und bietet unvergleiche Szenarien.

 

Besuchen Sie bitte die Touristinformation

Thilde & Finn Jørgen Madsen - Søndergade 13 - DK-6270 Tønder             Thilde:    +45 4017 0940    thilde@tf-madsen.dk             Finn:    +45 2427 0536    finn@tf-madsen.dk